Adventskranz mit Eucalyptus

Wenn ihr bis jetzt noch keinen Adventskranz habt, seid ihr zwar relativ spät unterwegs aber noch lange nicht zu spät, denn diese Variante aus Seidenkiefer und Eucalyptus geht wirklich ratz fatz und ist wirklich easy zu binden. Ich finde der Kranz eignet sich auch hervorragend als Türkranz. Und eins vorweg; der Kranz besteht aus natürlichen Materialien, deshalb trocknet dieser natürlich recht schnell, Alterungsprozesse kann man eben nicht aufhalten 😉

Ihr benötigt; einen Strohkranz ( dieser hat einen Durchmesser von 35cm) Draht, Metallklammern, eine Schere, Eucalyptus und Seidenkiefer.

Am besten beginnt ihr damit, dass ihr die Unterlage mit Zeitungspapier auslegt, die Seidenkiefer-Zweige machen nämlich einen großen Schweinkram auf dem Tisch (Harz-Alarm). Dann schneidet ihr sowohl Kiefer als auch Eucalyptus in etwa Handgroße Teile

Nun legt ihr diese zu kleinen „Büscheln“ zusammen, ich nehme immer 3-4 Zweige Kiefer und einen Zweig Eucalyptus oben drüber.

Diese Bündel werden nun im „Zickzack-verfahren“ auf den Strohkranz gelegt. Einmal nach innen zeigend und mit dem Draht zweimal am Stiel herum binden denn nach außen zeigend und wieder festbinden.

So geht ihr sicher, dass das Grün den Kranz überdeckt. Nun macht man so weiter bis der komplette Kranz bedeckt ist. Am Ende schneidet man den Draht dann ab und vernäht diesen auf der Rückseite.

Im Grunde ist der Kranz dann auch schon fertig. Wem es nun noch zu Wild aussieht, der kann mit den Metallklammern die langen Zottel noch ein wenig bändigen. (So lassen sich übrigens auch evtl. vorhandene Löcher noch gut mit Kiefernzweigen verstecken)

Viel Spaß beim Nachmachen und eine tolle Adventszeit. Ho Ho Ho ⭐️ Svenja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: