Gewachste Hyazinthen- DIY

Im Grunde ist es so einfach wie der Name schon sagt. Man hüllt die Hyazinthen in Wachs. Damit diese aber bestenfalls auch blühen, gilt es 1-2 Dinge zu beachten.

1.Hyazinthen aus dem Topf nehmen und von der Erde befreien

2. Hyazinthen mit möglichst vielen intakten Wurzeln über Nacht in Wasser stellen, damit sie die Möglichkeit haben, ausreichend Wasser aufzunehmen um nicht bereits vor der Blühte zu vertrocknen.

3. nun befreit man die Zwiebeln von den Wurzeln und der losen Haut

4. parallel dazu, schmilzt man Kerzen im Wasserbad – ich habe zwei schwarze vom Adventskranz „upgecycled“ – das Wachs der Kerze war jedoch grau und nur schwarz beschichtet. Dementsprechend sind meine Hyazinthen auch grau gewachst. Sucht euch also zum einschmelzen die Kerzenfarbe, in der ihr später auch die Zwiebeln gewachst haben wollt

5. wenn das Wachs geschmolzen und bereits ein klein wenig abgekühlt ist, werden die Zwiebeln der Hyazinthen in das Wachs getaucht, je nach gewünschter Farbkraft wiederholt man diesen Vorgang 2-3 mal 🙂

Viel Spaß beim nachmachen, Svenja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: